Wohnwerk Luzern

Aktuelles

News

Neuer Geschäftsleiter

Ab August 2019 übernimmt Martin Wyss die Leitung der Wohnwerk-Geschäftsstelle.

 

Wohnen und werken in der Teiggi

Hier findet ihr die freien Wohnungen und Wohn-Ateliers.

 

Save the Date

Freitag, 30. August bis 1. September, Amboss Festival auf dem Eisenplatz
Samstag, 14. September von 14 bis 22 Uhr, Teiggi-Fest
Mittwoch, 30. Oktober 2019 von 17.30 bis 22 Uhr, Dialog #4, Kooperation Industriestrasse

 

Teiggi Gästestudio

Das Gästestudio kann ab sofort gemietet werden. Mit Küche und Badezimmer.
Mehr Infos

 

Wohnwerk Teiggi in den Medien

Medienberichte zur Teiggi in Kriens:

Wir Eltern
Zeitschrift WOHNEN
Luzerner Zeitung
zentralplus
SRF Regionaljournal

 

Zur Übersicht

Willkommen bei Wohnwerk Luzern

Die Bedürfnisse an das Wohnen und Arbeiten in unserer Zeit sind sehr komplex und vielschichtig. Auf die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen sucht die Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern Antworten und setzt diese mutig um – im Hier und Jetzt.

Die Idee Wohnwerk Luzern entstand vor rund 10 Jahren. Damals entwickelten die Initiator*innen als Verein für die Industriestrasse in Luzern ein Konzept für eine quartierverträgliche Entwicklung. Eine Siedlung die für ein Miteinander von Wohnen und Werken steht, für Konzepte und Ideen mit Pioniergeist mit andauernder und innovativer Lebendigkeit sowie sozialer und wirtschaftlicher Durchmischung.

Schon bald zeigte sich, dass eine gemeinnützige Bebauung des Gebiets an der Industriestrasse in Luzern mehr Zeit benötigt als geplant. Deshalb suchte der Verein parallel nach Arealen, die sich für die Realisierung der Wohnwerk-Idee eigneten. Mit dem Teiggi-Areal in Kriens fand er einen urbanen und zentralen Ort mit Charakter, von ausreichender Grösse, der gut mit dem öffentlichen und ‹langsamen› Verkehr erschlossen ist.

Der geplante Kauf des Teiggi-Areals war dann auch der Startschuss zur Gründung einer Baugenossenschaft am 19. Juni 2013 mit 32 Personen. Sie umfasst heute rund 400 Mitglieder.

Wohnwerk Teiggi – Erstes Wohnwerk in Kriens

Seit dem Sommer 2018 steht auf dem Areal der ehemaligen Krienser Teigwarenfabrik Teiggi das erste Wohnwerk. Eine autoarme Genossenschaftsiedlung mit 88 Wohnungen, Wohn-Ateliers, Loft und 25 Ateliers für Menschen verschiedener Altersklassen und Herkunft, Handwerker, Kleingewerbler und Kreative. Die Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern realisierte das Projekt mit der Stiftung Abendrot in Basel. Sie hat mit Abendrot eine solide und partnerschaftliche Investorin gefunden, die bereits verschiedene Industrieareale nachhaltig entwickelt hat. Während der Bauphase konnte das Gebäude das erhalten blieb zwischengenutzt werden. 

Wohnwerk Industriestrasse – Zweites Wohnwerk in Luzern

Auch hier sind wir mit grossen Schritten unterwegs: Am 21. April 2016 sagt der Grosse Stadtrat einstimmig 'Ja' zum Projekt Industriestrasse. Die Freude ist gross! Nun kann mit der Planung begonnen werden. Die dazu gegründete Kooperation Industriestrasse Luzern setzt sich aus den folgenden Genossenschaften zusammen: 

Mit «mon oncle» von den Berner Architekten Rolf Mühlethaler mit Christoph Schläppi hat sich die Jury für ein tolles Projekt entschieden, welches die einzigartige Identität der Industriestrasse beibehält und eine vielfältig Nutzung zulässt. 2023/2025 wird dort eingezogen. Wir sind jetzt daran, die drei Wohnwerk-Häuser auf dem Areal zu planen und darin unsere Ideen umzusetzen.  

Alle aktuellen Infos zum Projekt auf www.kooperation-industriestrasse.ch

Jetzt Mitglied bei der Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern werden
und bei den spannenden Wohnwerkprojekten mit dabei sein

> Statuten
> Antrag auf Mitgliedschaft

> Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2017
> Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2013

Genossenschaftsgründung
Genossenschaftsgründung
Genossenschaftsgründung
Präsident Harry van der Mejis unterzeichnet die Gründungsabsicht
Produktion Teiggi-Pasta
Produktion Teiggi-Pasta
Apéro
Apéro